Besatzung

Die Besatzung

Die Besatzung besteht aus 4 Personen: Pilot, Windenmann, Arzt und Flugretter. Im Winter ist zusätzlich ein Hundeführer mit seinem Lawinenhund in der Basis startbereit.

Unsere Ärzte

Voraussetzungen für die Bewerbung als Flugrettungsarzt im Aiut Alpin Dolomites

– Einschreibung im CNSAS oder BRD
– Ausgebildeter Facharzt für Anästhesie sowie fachkundig im Rettungswesen
– kontinuierliche aktive Teilnahme im Rettungsdienst seit mind. 3 Jahren
– bevorzugt wird Erfahrung in der Flugrettung
– Kenntnis von mindestens zwei der folgenden Sprachen: Deutsch, Italienisch und Englisch
– Bewiesene Begeisterung für die Bergwelt und den Rettungsdienst
– Selbständigkeit im alpinen Gelände, auch im Schnee und Eis:
– Gewandtheit auf Klettersteigen
– Erfahrung von alpinen Klettertouren (mind.3° im Nachstieg)
– Erfahrung in Skitouren und/oder Touren mit Schneeschuhe.

Vor der Habilitation als Flugrettungsarzt im Aiut Alpin Dolomites

muss der bewerbende Arzt an je einem unserer internen Fortbildungskurse im Sommer (Corso Terra Aria) und im Winter (Corso Neve Valanghe) teilgenommen haben und vom Leiter des Kurses als in jeder Hinsicht diensttauglich eingestuft worden sein.

Der Flugrettungsarzt, welcher im Aiut Alpin Dolomites tätig ist, muss sich für folgende Regelung verpflichten:

– an mindestens einem unserer internen Fortbildungskurse pro Jahr teilnehmen
– mindestens 2 Wochen pro Jahr den Dienst im Aiut Alpin Dolomites zu leisten; dies mittels einer Abmachung/Konvention mit dem eigenen Arbeitgeber oder als freiberuflicher Mitarbeiter (die steuerlichen- und arbeitsrechtlichen Voraussetzungen sind selbst zu klären)

Ärzte:

Armani Stefania – Avogadri Matteo – Beccaria Paolo – Bergero Nicoletta – Bianciardi Leonardo – Bonsante Francesco – Boroli Filippo – Brasola Andrea – Carlini Mauro – Clara Andreas – Daroui Ivan – Dejaco Alexander – Ferrari Alberto – Fiocca Federico – Forti Alessandro – Gecele Claudio – Giupponi Angelo – Graziani Elia – Hofer Alex – Marchetti Chiara – Masoner Christian – Mistraletti Giovanni – Molesi Andrea – Prenn Raphael – Priolo Simone – Rauch Lydia – Rauch Simon – Ruberti Serena – Salaroli Christian – Sitta Valentina – Steurer Christoph – Valoti Oliviero – Windirsch Michael

Unsere Windenmänner

Die Aufgabe des Windenmannes ist es nicht nur die Seilwinde zu betätigen sondern vor allem den Rettungseinsatz zu koordinieren.

Unsere Flugretter

Flugretter werden von den 2 Bergrettungsorganisationen CNSAS (CORPO NAZIONALE SOCCORSO ALPINO SPELEOLOGICO) und BRD (Bergrettungsdienst) ausgebildet und zur Verfügung gestellt. Die Flugretter müssen laut einer Normative des ENAC (Ente nazionale aviazione civile) speziell ausgebildet werden.

Unsere Hundeführer

Suchhunde BRD und Hundestafflen CNSAS